Dezember 08, 2015

Meine Bucket List

Guten Morgähn,

ja, es ist gerade bei mir noch relativ früh am morgen. Ich poste heute schon ein wenig früher, weil ich mich auf diesen Post sehr freue.

Ich stelle euch heute meine "Bucket List" - also, meine Liste mit Dingen, die ich in meinem Leben noch erleben/machen möchte - vor.

So etwas wie eine Familie gründen, einen guten Job bekommen, glücklich sein und bleiben schreibe ich jetzt mal nicht auf. Das ist für mich schon irgendwie selbstverständlich. Aus diesem Grund schreibe ich heute nur die etwas verrückten, vielleicht sogar sehr utopischen Sachen auf. :)

1. Teig essen
Mal ehrlich; wer hat es in seiner Kindheit nicht geliebt Teig zu naschen?!
Ich habe mit meiner Schwester immer sehnsüchtig gewartet, dass unsere Mutter mit dem Teig anühren fertig wurde und wir dann noch ein paar Reste bekommen haben.
Das mache ich auch bis heute noch und wenn ich backe, nasche ich sogar etwas mehr.

Ich habe irgendwie diesen komischen "Wunsch" mir eine komplette Schüssel mit Keks - und/oder Kuchenteig zu machen und die dann zu essen. Alles. Jaaa...Ich bin etwas strange! :D

Macht ihr das am besten NICHT nach. Das ist definitiv sehr ungesund. Vor allem, weil ja in so einem Teig oft rohe Eier enthalten sind.


2. 1 Jahr lang bei Ikea wohnen
Immer, wenn ich bei Ikea bin, stelle ich mir das ziemlich cool vor mal in jedem Bett zu schlafen und die Küchen zu benutzen. Ich glaube aber, dass das wahrscheinlich sehr viel Zeit in Anspruch nehmen würde und am Ende wäre bestimmt ein Jahr vergangen.
Natürlich ernähre ich mich in der Zeit dann auch nur von dem Ikeaessen.


3. Lotto spielen
Die Chance, dass man im Lotto - mit 6 richtigen Zahlen & der Superzahl - gewinnt, liegt bei 1:140.000.000. Es ist also nicht so ganz sicher, ob ich den Jackpot knacken würde...:D
Ich habe aber eben auch noch nie einen Lottoschein ausgefüllt und das habe ich irgendwann nochmal vor!


4. Essensschlacht
Muss ich das noch weiter ausführen?! :D


5. Ein Abenteuer erleben
Dieser Punkt ist wirklich mehr als utopisch, aber man darf ja auch mal ein bisschen träumen...;)


6. Paragliden
In dem Film "Ziemlich beste Freunde"geht es ja hauptsächlich um den querschnittgelähmten Philippe und seinen Assistenten. Philippe ist erst durch einen Unfall beim paragliding querschnittgelähmt, aber trotzdem reizt mich das total. Es wird vielleicht nur etwas kompliziert mit der Beatmung...:P


7. Amish peoples
Ich glaube, dass ich zu den "Amish" nicht so viel erklären muss, oder!?
Eine große Glaubensgemeinschaft, die nur vom nötigsten lebt, was es gibt. Sie lassen kein bisschen technischen Fortschritt zu sich und führenfast schon ein mittelalterliches Leben.
Das finde ich irgendwie ziemlich spannend und mnchmal hätte ich auch wirklich Lust dem ganzen Konsum zu entfielen.


8. Ich erfinde etwas...?!
Ja, ich habe total Lust irgendwann mal etwas zu erfinden, dass sinnvoll und innovativ ist. Ich melde dann natürlich auch ein richtiges Patent darauf an!


9. Meine eigene Stiftung/Organisation
Etwas an andere Menschen zurück zu geben bzw. überhaupt mal etwas Gutes zu tun, dass auch wirklich nachhaltig ist, wünsche ich mir auch schon ein wenig länger.
Ich habe sogar schon mal ein paar Ideen für eine eigene Stiftung/Organisation im Kopf gehabt.


Das waren sie auch schon - meine "Bucket List - Punkte".
Ein wenig verrückt, aber vielleicht war es ja für euch ganz interessant.

Wir lesen uns,
Schnittie ;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

17. Oktober 2018 Kürbis Getränk (Kürbissaft, Pumkin spice Latte) & Harry Potter Pastete #FallininlovewithFall 🍁🍂

Filius Flitwick, der kleine Lehrer für Zauberkunst, ist am 17.10. (ca.) 1900 geboren und wird somit heute um die 118 Jahre alt.