Juni 01, 2014

Vom Schnittie zum Schnittchen #1 - Mein erstes Food Diary

So meine Lieben,

ab heute mach ich mal für euch mein erstes Food Diary.
Ich habe ja Anfang diesen Jahres erzählt, dass ich mich eigentlich nicht darauf konzentrieren möchte zwanghaft abzunehmen, da ich erst mal ein paar andere Dinge klären möchte.

Mittlerweile sind diese aber zum Großteil mehr oder weniger geklärt und ich kann jetzt doch damit anfangen.
Ich bin schon ein paar Tage nun dabei gesünder, regelmäßiger und vor allem bewusster zu essen.
Damit ihr auch noch ein paar Fakten über meine Abnehmgründe habt...:

Größe: 1,53 cm
Gewicht: 53 Kg

Hört sich vielleicht erst mal nicht so besonders an, ABER ich sitze ja auch den ganzen Tag und mache überhaupt keinen aktiven Sport.

..., deswegen wollte ich euch ab und zu mein Essen zeigen.
Ich werde von vorgestern (Samstag, den 30.05.14) an eine Woche lang jeden Tag einen Post online stellen.

Los geht's:

Frühstück

Zum Frühstück gab es Schokotoppas 
mit frischen Erdbeeren und Milch

Mittagssnack

Mein Mittagssnack bestand aus 3 kleinen Stücken Pizza
"Türkisch Style", die ich mir mit jemanden geteilt habe
(auf dem Foto ist nur der Rest).




Abendessen

Mein Abendessen war Rosenkohl mit Süßkartoffelwedges
(+ zwei kleinen normalen Kartoffeln), Ketchup + Sour cream.










Zum Nachtisch gab es dann
noch ein paar Erdbeeren.












Also, das war mein Essen für den 1. Tag und ich glaube, dass das ganz gut gelaufen ist (das ist überigens ein relativ gesunder Tag für mein Verhältnisse).

Bis morgen (bzw. bis gleich) und ich hoffe, dass euch die nächsten Tage gefallen werden),
Schnittie...hoffentlich demnächst Schnittchen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

17. Oktober 2018 Kürbis Getränk (Kürbissaft, Pumkin spice Latte) & Harry Potter Pastete #FallininlovewithFall 🍁🍂

Filius Flitwick, der kleine Lehrer für Zauberkunst, ist am 17.10. (ca.) 1900 geboren und wird somit heute um die 118 Jahre alt.